SS501 Palast
 
Picture
Neujahr ist für uns alle ein sehr wichtiger Feiertag. Wir alle haben unsere Bräuche.
Wie verbringt man aber Neujahr in Südkorea? Wie begrüßen die Kinder ihre Eltern? Wohin fährt die Familie hin? Was sind die tradizionelle Gerichte?


Picture
Picture
In Korea wird für die offizielle Zählung der Jahreszahlen zwar der westliche Kalender verwendet - trotzdem ist das neue Jahr nach dem Mondkalender das wichtigste Familienfest des Jahres.
Wie feiert eine “typische” koreanische Familie Neujahr nach dem Mondkalender?

Picture
An Neujahr steht in Korea die Familie im Mittelpunkt. Dazu gehört nicht nur die lebende Familie sondern auch die Ahnen der letzten 4 Generationen, die nach koreanischem Glaube nicht sofort nach dem Tod die Erde verlassen.
Nach dem Aufstehen wünscht sich die Familie erstmal ein gutes neues Jahr. Dabei verbeugen ich zuerst die Eltern voreinander, danach setzen sich die Eltern auf den Boden und empfangen den Neujahrsgruß der Kinder. Dabei knien die Kinder vor den Eltern nieder, verbeugen sich, indem sie mit der Stirn den Boden berühren (Sebae).

Picture
Das Neujahr nach dem Mondkalender ist auch einer der Tage, an dem die Koreaner ihren Ahnen gedenken bzw. in Kontakt mit ihren Ahnen treten. Durch die Verehrung der Ahnen sollen Reichtum und Glück erlangt werden.
Zum Frühstück isst die Familie Duckguk 떡국, eine Art Reiskuchen.
Danach beginnt für die Großstadtfamilien erstmal der Kampf gegen den Stau, wenn sie zu ihren Verwandten in die Vororte oder in nahgelegene Dörfer fahren.

Ein gutes neues Jahr heißt auf koreanisch:
새해 복 많이 받으세요
Saehae Bok Mani Badeuseyo.

An Neujahr sind viele Läden und auch viele Sehenswürdigkeiten geschlossen.

Die Ahnenverehrung geschieht durch die Zeremonie, die an den Gräbern der Ahnen abgehalten wird (Cha rei - Zeremonie). Das Essen für diese Zeremonie besteht aus steamed rite, Rindersuppe, Fischkuchen und traditionellen Keksen.
Am wichtigsten ist „Song-pyun“, eine Art Reiskuchen mit verschiedenen Füllungen.
Picture

Quelle: http://de.koreaorbit.com/
Bilder: wie angegeben
 


Comments




Leave a Reply